Caraba Filmpost Nr. 2

Liebe Weggefährt*innen

in den letzten Wochen ist einiges passiert. Ein Rück- und Ausblick:

In einem langen Treffen wurden die Drehorte charakterisiert, so dass wir nun jede Menge interessante und ungewöhnliche aber auch ganz langweilige Locations in und um Berlin suchen. Da das ganze Projekt ja Low-Budget ist, sind wir an allen Ecken und Enden auf Unterstützung angewiesen, um einen super Film zu realisieren mit dem wir einiges in Sachen Bildung bewegen werden! Daher die Frage, ob jemand Tipps oder Angebote zu den gesuchten Drehorten hat? Am besten natürlich mit konkreten Kontakten: ein Onkel der ein Taxiunternehmen hat, jemand besitzt ein Bettengeschäft, eine Wohnung – wir wollen da drehen 🙂 Eine Liste, was wir suchen findest du hier: http://www.caraba.de/drehorte-gesucht/
Und wie immer gerne eine Mail an info@caraba.de oder sonst anrufen.

Seit mehr als einem Monat ist nun klar, dass wir drehen und alle Kraft geht in die Vorbereitung. Es ist faszinierend, wie aus einer Idee immer mehr eine Wirklichkeit wird. Das liegt auch daran, dass das Team immer weiter wächst, so werden jetzt schon viele wichtige Bereiche abgedeckt.
So ergänzen das Team Marcelo Alves (Szenenbild), Rosa Barz (Kostümbild), Caro Bauermeister (Schnitt), Alexander Weiz (1. Aufnahmeleitung), Katharina Ludwig (Catering), und Anh Trieu (Produktionsassistenz). Mehr Information zu den Menschen.

Nächste Schritte:
Spannende Wochen stehen bevor, die Castings für die Hauptrollen beginnen, die Locationsuche wird intensiver, wichtige Entscheidungen stehen an, worauf wir uns freuen.

Mit lieben Grüßen, für das Filmteam,
Dominik