Erziehungskunst: Ohne Schule
6. Juni 2018 Joshua

Erziehungskunst: Ohne Schule

In der Online-Ausgabe der Erziehungskunst ist ein Interview mit Andreas Laudert, dem Autor von CaRabA, erschienen:

“Als ich anfing zu schreiben, wurde mir klar, dass es um Beziehung gehen muss, darum, zu erzählen, dass das Schicksal im Alltag Raum und Zeit braucht, um einzugreifen. Dass es keine Zufälle gibt, sondern Dinge sich fügen, wenn die Zeit reif ist. Genau das hat viel mit sich bilden zu tun.”

Das ganze Interview ist hier zu lesen: www.erziehungskunst.de/artikel/ohne-schule/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.